SCHLIESSEN

Kontakt und Information

Ev.-Luth. KG Henstedt-Ulzburg

Pfarrbezirk Ulzburg - Kreuzkirche

Hamburger Str. 30

24558 Henstedt-Ulzburg

Tel.  04193 9975-0

Auf einen Blick

Ev.-Luth. KG Henstedt-Ulzburg

Pfarrbezirk Ulzburg - Kreuzkirche

Hamburger Str. 30

24558 Henstedt-Ulzburg

 

Kirchenbüro Kreuzkirche
Kirsten Lunau
Mo-Mi+Fr 9-12:00Uhr, Mi 16-18:30Uhr
Hamburger Str. 30
D-24558 Henstedt-Ulzburg

Telefon:  04193 9975-0
Fax:       04193 9975-55

Mail:    buero@kreuzkirche.de

Suche

Traditionelle Gottesdienstformen

Evangelische Messe - © Kreuzkirche Henstedt-Ulzburg

   

Evangelische Messe

So mancher Gottesdienst-Besucher, der zu Gast bei uns in der Kreuzkirche ist, wundert sich über diese besondere, festliche Liturgie in einer evangelischen Kirche. Dabei hält sich der Ablauf an die traditionelle lutherische Liturgieform.

Der regelmäßige Empfang des Heiligen Abendmahles in Form von Wein (Weißwein) und Brot (Oblaten) ist dabei das Zentrum und der Höhepunkt sowohl des Gottesdienstes als auch unseres Gemeindelebens.

Eine Besonderheit ist während der Messe der von unserer „Schola“ (Erklärung unter "Gottesdienst-Teams) im gregorianischen Stil gesungene Antiphon, Psalm und Halleluja-Vers. Epistel und Evangelium werden in der Regel von Laien-Lektoren gelesen. Auch jugendliche Altarhelfer sind hin und wieder mit aktiv.

Die Kinder folgen nach der Evangelium-Lesung der Kerze ins Gemeindehaus zum Kindergottesdienst und kommen vor dem Abendmahl zur Segnung zurück in die Kirche.

Besonders zu Festtagen bereichern Chöre, Instrumentalisten und manchmal auch etwas Weihrauchduft den Gottesdienst.

Lassen Sie sich von diesem Fest für alle Sinne verwöhnen!

 

Familiengottesdienste

Hin- und wieder feiern wir besondere Gottesdienste, die speziell auf die Interessen unserer kleinen Großen zugeschnitten sind und von diesen auch mit vorbereitet werden: z. B. anlässlich der Kinderbibeltage in den Sommerferien, im Rahmen des "Abenteuerlandes", Gottesdienste mit den Sternsingern u.v.m.

Der Ablauf wird dabei natürlich einfacher und kürzer gestaltet. Unsere Kinder und Jugendliche wirken zentral mit. Anstelle einer Predigt wird meist eine kürzere Ansprache mit Bezug auf ein vorher aufgeführtes Anspiel oder Musical gehalten. Der Kinder- oder Jugendchor tragen oft auch in Verbindung mit einer Band wesentlich zum Gottesdienst bei.

 

Evangelische Messe mit Krankensalbung und -segnung

Die in diesem besonderen Gottesdienst durchgeführte Salbung beruht auf der alten biblischen Tradition. Wir glauben, dass Jesus Christus unser Erlöser und Heiland ist und wir erbitten daher von ihm Beistand für unsere körperlichen oder seelischen Probleme.

Wer möchte, wird kniend vor dem Altar mit Salböl gesalbt und unter Handauflegung ein persönlicher Segen zugesprochen. Zum Ablauf gehört auch der Empfang des Heiligen Abendmahles in Form von Wein (Weißwein) und Brot (Hostien) zur Stärkung für den weiteren Weg.

  

Nach oben


Moderne Gottesdienstformen

"LightNight" - © Kreuzkirche Henstedt-Ulzburg
  •  

    Jugend-Gottesdienst "LightNight"

    Die "LightNight" bringt wahrlich so manches Licht in das gottesdienstliche Leben: Darunter versteht sich ein übergemeindlicher Jugendgottesdienst, der reihum wechselnd in den Ev.-Luth. Kirchengemeinden Henstedt-Ulzburg, Ellerau, Henstedt-Rhen sowie drei freikirchlichen Gemeinden aus Norderstedt stattfindet. 

    Statt der klassischen Orgel, wird die Musik von einer Lobpreisband oder dem Jugendchor zum Besten gebracht. Zum jeweiligen Thema werden Videos, kleine Theaterstücke, ein persönliches Segnungsangebot und vieles mehr geboten.

    Damit man an LightNight-Abenden ausgiebig Zeit hat, auch andere neue Gesichter kennenzulernen, gibt es jeweils im Anschluss eine Chillout-Lounge und einen großes leckeres Buffet und Getränke zum Selbstkostenpreis.

    Die "LightNight" wird zwar von Jugendlichen für Jugendliche vorbereitet, kommen dürfen aber trotzdem natürlich alle! Am 17. November 2017 feiern wir die "LightNight" zum dritten Mal.

     

    Jugend-Andacht "Saturday-Nightfever"

    Mit Beginn der Adventszeit 2017 startet bei uns an der Kreuzkirche wöchentlich am Samstagabend um 18 Uhr (Ausnahme reguläre Schulferien) das "Saturday-Nightfever". Auch diese von Jugendlichen geplante und durchgeführte Andacht ist natürlich für alle Interessierten jeglichen Alters offen!

    In stimmungsvoller Atmosphäre hören schon einmal in das Evangelium des neuen Sonntags hinein, genießen die Stille und neue Lieder und tanken Kraft im gemeinsamen Gebet und im Heiligen Abendmahl. 

    Im Anschluss besteht immer noch die Möglichkeit, im Gemeindehaus in lockerer Runde zusammen zu sein. 

     

    Taizé-Gebete

    In unregelmäßigen Abständen halten wir in auch die beliebten Gebete nach der ökumenischen Gemeinschaft von Taizé (Südburgund / Frankreich). Stille, meditative Gesänge und eine warmherzige Kirche machen diese Gebetsform aus.

    Besondere Höhepunkte sind auch unsere jährlichen Fahrten ins Kloster nach Taizé, die überwiegend in den Oster- und / oder Herbstferien stattfinden.

    Darüberhinaus fahren wir auch gerne in andere, umliegenden Gemeinden zum Taizé-Gebet oder zur "Nacht der Lichter" nach Hamburg, die immer im Herbst stattfindet.

    Informationen über die ökuemenische Kommunität von Taizé gibt es unter: www.taize.de

     

Nach oben