SCHLIESSEN

Kontakt und Information

Ev.-Luth. KG Henstedt-Ulzburg

Pfarrbezirk Ulzburg - Kreuzkirche

Hamburger Str. 30

24558 Henstedt-Ulzburg

Tel.  04193 9975-0

Auf einen Blick

Ev.-Luth. KG Henstedt-Ulzburg

Pfarrbezirk Ulzburg - Kreuzkirche

Hamburger Str. 30

24558 Henstedt-Ulzburg

 

Kirchenbüro Kreuzkirche
Kirsten Lunau
Mo-Mi+Fr 9-12:00Uhr, Mi 16-18:30Uhr
Hamburger Str. 30
D-24558 Henstedt-Ulzburg

Telefon:  04193 9975-0
Fax:       04193 9975-55

Mail:    buero@kreuzkirche.de

Suche

© Ökumenisches Forum Hafencity, Hamburg

Unsere ökumenischen Nachbarn

In Henstedt-Ulzburg und Umgebung sind wir auch mit Gemeinden aus anderen christlichen Konfessionen vernetzt.

So haben wir im Frühsommer 2017 z. B. mit insgesamt sechs Kirchen die großen "Zelttage" im und am Bürgerpark ökumenisch veranstaltet, zu denen mehrere Tausend Besucher kamen.

Ferner sind jede Woche am Donnerstagabend unsere römisch-katholischen Geschwister der Pfarrei Hl. Katharina von Siena, Norderstedt in unserer Kreuzkirche zu Gast, um die Messe zu feiern.

Zum Reformationstag 2016 haben wir mit der Alt-Katholischen Gemeinde Hamburg in unserer Kirche eine ökumenische Eucharistie gefeiert.

Weiter bestehen gute Kontakte zur Syrisch-Orthodoxen Kirche von Antiochien in Hamburg, die sich im gegenseitigen Gottesdienstbesuch und in Vorträgen ausdrücken..

Und auch unsere alljährliche "LightNight" ist ein überregionaler Jugendgottesdienst, der von lutherischen und freikirchlichen Gemeinden aus unserer Umgebung veranstaltet wird.

Entsprechende Links zu einigen unserer ökumenischen Nachbargemeinden finden Sie auf der rechten Seite.

Bei aller Unterschiedlichkeit z. B. in der Feier des Gottesdienstes oder auch in gewissen theologischen Standpunkten, verbindet uns als Christen in Henstedt-Ulzburg, der Umgebung und weltweit das eine Bekenntnis zu Jesus Christus!

ER ist der eine Herr, den wir in der einen Taufe empfangen und im gemeinsamen Glauben bekennen!

Dazu schreibt der Apostel Paulus:

"Seid freundlich und demütig, geduldig im Umgang miteinander. Ertragt einander voller Liebe. Bemüht Euch, im Geist eins zu sein, indem Ihr untereinander Frieden haltet. Ihr sollt alle gemeinsam ein Leib sein und einen Geist haben, weil Ihr alle zu einer Hoffnung berufen seid. Es gibt nur einen Herrn, einen Glauben, eine Taufe und es gibt auch nur einen Gott und Vater, der über allen steht durch alle lebt und in uns allen ist."

(Epheserbrief 4,2-6)