SCHLIESSEN

Kontakt und Information

Ev.-Luth. KG Henstedt-Ulzburg

Pfarrbezirk Ulzburg - Kreuzkirche

Hamburger Str. 30

24558 Henstedt-Ulzburg

Tel.  04193 9975-0

Auf einen Blick

Ev.-Luth. KG Henstedt-Ulzburg

Pfarrbezirk Ulzburg - Kreuzkirche

Hamburger Str. 30

24558 Henstedt-Ulzburg

 

Kirchenbüro Kreuzkirche
Kirsten Lunau
Mo-Mi+Fr 9-12:00Uhr, Mi 16-18:30Uhr
Hamburger Str. 30
D-24558 Henstedt-Ulzburg

Telefon:  04193 9975-0
Fax:       04193 9975-55

Mail:    buero@kreuzkirche.de

Suche

Die Auferstehungskapelle - © Christoph Bellin / flickr.com

Unser kirchlicher Friedhof

Unsere Ev.-Luth. Kirchengemeinde betreibt einen Friedhof, der hinter der Erlöserkirche in Henstedt beginnt und bis zur Götzberger Strasse reicht, wo die Hauptzufahrt zur Auferstehungskapelle liegt. Hier ist auch die Friedhofsverwaltung.

Der Friedhof Henstedt-Ulzburg besteht seit 1879 und steht allen Menschen offen – mit und ohne Konfession.

Aufgrund seiner ruhigen und dennoch zentralen Lage im Ortsteil Henstedt bietet er den erforderlichen Raum zum Trauern und für Austausch und Gespräche mit anderen Menschen und Betroffenen. Sechs Hektar stehen als Bestattungsfläche zur Verfügung und für Trauerfeiern kann die schöne Auferstehungskapelle genutzt werden.

Der Friedhof ist ganz unterschiedlich angelegt: Der „alte“ Friedhofsteil weist hauptsächlich lange gerade Wegeführungen auf, bei denen die Gräber sich rechts und links aneinanderreihen. Der sogenannte „neue“ und jüngere Teil des Friedhofes ist in einzelne Felder eingeteilt. Fast jedes dieser Felder wird durch verschiedene Bäume und Sträucher eingerahmt. Rasenwege unterstreichen die Nähe zur Natur. Über 250 verschiedene Bäume stehen auf dem gesamten Friedhof. Ob klassische Familiengräber für Sargbestattungen, über Urnen-Gemeinschaftsfelder bis hin zu besonderen Paar-Anlagen für Urnen - auf unserem Friedhof sind viele verschiedene Bestattungsarten möglich.

In unregelmäßigen Abständen finden Führungen über unseren Friedhof sowie Informationstage statt. Darüber hinaus findet in den frühen Morgenstunden des Ostersonntags in der Auferstehungskapelle auch eine besondere Andacht statt, die den Grund unseres christlichen Glaubens markiert - die Auferstehung von den Toten!

Wer kennt es nicht, wenn ein geliebter oder geschätzter Mensch stirbt, dann ist das eigene Leben plötzlich auf den Kopf gestellt. Da ist es wichtig, dass man weiß, an wen man sich in dieser schweren Zeit vertrauensvoll wenden kann.

<article>

Sprechen Sie uns gerne an: Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unseres Friedhofes sind für Sie da!

</article>

Kontakt Friedhofsverwaltung

Frau Birgit Ruge (Leitung)

Telefon: 04193 / 93 444    

Montag - Freitag 8:00 - 10:00 Uhr (und nach Vereinbarung)

Email: friedhofsverwaltung@kirche-henstedt.de

 

Link zur Homepage des Friedhofs

Ratgeber Trauer und Bestattung

Eine Broschüre für alle, die sich mit Tod und Sterben auseinandersetzen - wenn ein nahestehender Mensch im Sterben liegt. Wenn ein Mensch um jemanden trauert oder einen anderen in der Trauer begleitet. Oder wenn man selbst vom Leben Abschied nehmen muss und sich selbst mit dem Thema Sterben und Beerdigung beschäftigen möchte.

Die Broschüre enthält viele nützliche Informationen zu den Themen Tod, Trauer, Beerdigung und Trost.

Sie können das Heft HIER als pdf-Datei herunterladen.