SCHLIESSEN

Kontakt und Information

Ev.-Luth. KG Henstedt-Ulzburg

Pfarrbezirk Ulzburg - Kreuzkirche

Hamburger Str. 30

24558 Henstedt-Ulzburg

Tel.  04193 9975-0

Auf einen Blick

Ev.-Luth. KG Henstedt-Ulzburg

Pfarrbezirk Ulzburg - Kreuzkirche

Hamburger Str. 30

24558 Henstedt-Ulzburg

 

Kirchenbüro Kreuzkirche
Kirsten Lunau
Mo-Mi+Fr 9-12:00Uhr, Mi 16-18:30Uhr
Hamburger Str. 30
D-24558 Henstedt-Ulzburg

Telefon:  04193 9975-0
Fax:       04193 9975-55

Mail:    buero@kreuzkirche.de

Suche

Wir ziehen alle Register - ziehen Sie mit!

UNSERE ORGEL

Wolfgang Amadeus Mozart schreibt 1777 an seinen Vater: „Die Orgel ist doch in meinen Augen und Ohren der König aller Instrumente“. Unsere Königin der Kreuzkirche Henstedt-Ulzburg feiert schon bald ihren 50. Geburtstag. Alfred Führer aus Wilhelmshaven hat die mechanische Schleifladenorgel seinerzeit gebaut. Heute spielt und hegt sie unser hauptamtlicher Kantor Martin Hageböke.

 

UNSER VORHABEN

Wie jeder „Oldtimer“ braucht auch die Orgel der Kreuzkirche regelmäßige Wartung. Dazu wird sie zerlegt und aufwändig gereinigt. Hier ist ein Verschleißteil auszutauschen, dort ist etwas zu reparieren. Nach mehr als 20  Jahren steht nun wieder diese kostspielige Orgelrevision an.

Gleichzeitig wollen wir einen Registertausch vornehmen und der Orgel durch eine neue Trompetenstimme mehr Strahlkraft und Klangfülle verleihen. Gekrönt wird der Umbau von einem Zimbelstern, einem Effektregister für besondere Anlässe. Wir sind dankbar, dass der Zimbelstern bereits durch eine großzügige, zweckgebundene Einzelspende realisiert werden kann.

 

SPENDEN INITIATIVE

Die Kirchengemeinde der Kreuzkirche leistet einen wesentlichen Beitrag zur Orgelsanierung. Den Großteil der Kosten von 35.000 € müssen wir jedoch durch Zuschüsse, Spenden und sonstige Einnahmen decken. Dieses Ziel hat sich der gemeinnützige Verein zur Förderung der Kirchenmusik in der Kreuzkirche e.V. gesteckt, der die Arbeit des Kantors und das vielfältige musikalische Schaffen des Kinderchors, der Kantorei und des Posaunenchors, sowie Aufführungen externer Ensembles stützt.

Unterstützen Sie unsere Konzerte, Sammel- und Verkaufsaktionen, unsere Initiativen. Denn auch unsere Orgel lebt nicht nur von Luft und Liebe.

 Wenn Sie spenden wollen

 

UNSERE „PFEIFEN-PATEN“

Werden Sie Pfeifen-Pate! Sie haben die Auswahl zwischen dreißig Pfeifen des neuen Trompetenregisters. Für eine Spende zwischen 50 und 500 Euro - je nach Größe der Pfeife - erhalten Sie eine Urkunde und erfreuen sich in Zukunft am guten Klang „Ihrer“ Pfeife.

Spenden können Sie auch auf unser Vereinskonto. Gerne stellen wir eine Spendenbescheinigung aus.

Wenn Sie "Pfeifen-Pate" werden wollen