SCHLIESSEN

Kontakt und Information

Ev.-Luth. KG Henstedt-Ulzburg

Pfarrbezirk Ulzburg - Kreuzkirche

Hamburger Str. 30

24558 Henstedt-Ulzburg

Tel.  04193 9975-0

Auf einen Blick

Ev.-Luth. KG Henstedt-Ulzburg

Pfarrbezirk Ulzburg - Kreuzkirche

Hamburger Str. 30

24558 Henstedt-Ulzburg

 

Kirchenbüro Kreuzkirche
Kirsten Lunau
Mo-Mi+Fr 9-12:00Uhr, Mi 16-18:30Uhr
Hamburger Str. 30
D-24558 Henstedt-Ulzburg

Telefon:  04193 9975-0
Fax:       04193 9975-55

Mail:    buero@kreuzkirche.de

Suche

© medien-systempartner.de

Aktuelles aus der Gemeinde

Hier stellen wir für Ihnen und Euch aktuelle Neuigkeiten aus unserer Kreuzkirche vor.

Ob besondere Einladungen, Hinweise, Terminverschiebungen oder Ankündigungen:

Nehmen Sie sich doch eine schöne Tasse Kaffee oder Tee und stöbern Sie etwas. Bei Fragen oder Anmerkungen kontaktieren Sie gerne unser Kirchenbüro. 

  

Das "Abenteuerland" startet wieder am 20. Januar 2018

Es geht wieder auf Entdeckungsreise!

Am Samstag, 20. Januar 2018 geht es zwischen 10 und 13 Uhr in unserem Gemeindehaus wieder los: Wir freuen uns auf alle Kids zwischen 4 und 12 Jahren, die auf den unterschiedlichsten "Inseln" wieder auf Schatzsuche durch die Welt des Glaubens gehen.

Für das gemeinsame Buffet bitten wir alle kleinen und großen Schatzsucher, etwas Leckeres (z. B. kleine Frikadellen, Salat, Fingerfood, Pizzabrötchen, Kuchen...) mitzubringen.

Weitere Infos und Termine stehen in unserem Flyer.

Wichtig: Alle Kinder, die als "Junior-Konfi-Piraten" einsteigen wollen, werden gebeten, sich dazu mit dem folgenden Formular anmelden. 

 

 

Gottesdienst zum Wochenschluss und zur Sonntagsbegrüßung

Nächstes "Saturday-Nightfever" am 20. Januar

Für alle, die sonntags lieber etwas länger schlafen und die sich trotzdem mit der guten Nachricht und dem Heiligen Abendmahl beschenken lassen möchten. 

Für alle, die eine Möglichkeit suchen, die vergangene Woche mit allen Höhen und Tiefen abschließen und im Schein der Kerzen den Sonntag begrüßen möchten. 

Für Sie und Euch alle bieten wir immer am Samstagabend um 18 Uhr (Ausnahme der Schulferien) das "Saturday-Nightfever" an: Eine Abendmahlsandacht in stimmungsvoller Atmosphäre.

Das nächste "Saturday-Nightfever" feiern wir am Samstag, 20. Januar 2018Herzlich willkommen! 

Stellenangebote

Wir suchen Verstärkung!

In unserer Kirchengemeinde gibt es ein riesiges Team an haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Sie alle sorgen in unterschiedlichster Weise dafür, dass das vielfältige Leben in unserer Gemeinde lebt und gedeiht.

Zum 1. März 2018 suchen wir nun Verstärkung in unserem hauptamtlichen Team:

Sowohl die Stelle als HausmeisterIn an unserer Kreuzkirche (Vollzeit, 39 Wo.-Std.) als auch eine Stelle als FriedhofsmitarbeiterIn (Teilzeit, 25 Wo.-Std.) möchten wir besetzen.

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, richten Sie Ihre Bewerbungen an die Anschrift, die in der jeweiligen Ausschreibung genannt ist. Wir freuen uns schon jetzt auf Sie!

 

 

Einladung zur Gemeindeversammlung 2018

Herzliche Einladung!

Unser Kirchengemeinderat lädt alle Gemeindeglieder zur diesjährigen Gemeindeversammlung am Sonntag, 4. Februar 2018 um 12 Uhr in den Saal des Gemeindehauses unserer Kreuzkirche (Hamburger Str. 30) ein.

Laut Artikel 34 und 35 der Verfassung unserer Ev.-Luth. Kirche in Norddeutschland muss der Kirchengemeinderat einmal jährlich alle Gemeindeglieder zu einer öffentlichen Gemeindeversammlung einladen.

Die offizielle Einladung samt Tagesordnung finden Sie HIER.

 

 

 

Tauferinnerungsgottesdienst am Samstag, 17. März 2018

Gott sagt "JA!" zu Dir!

Die Taufe ist eines der größten Geschenke, die wir im Leben als Christen erhalten können: Sie eröffnet uns ein Leben in Gottes Liebe, sie macht uns frei von Tod und Schuld und durch sie haben wir Anteil an Jesu Auferstehung! Durch die Taufe tragen wir seinen Namen! Egal, ob wir als Kinder oder später als Erwachsenen getauft wurden: Gott sagt in der Taufe uneingeschränkt "JA!" zu uns!

Das wollen wir feiern und zwar in einem Tauferinnerungsgottesdienst für Groß und Klein am Samstag, 17. März 2018 um 12 Uhr in unserer Kreuzkirche!

Hierzu sind alle eingeladen, die zwischen 2012 und 2014 in unserer Kirche - oder auch an anderen Orten - getauft wurden. Wer eine Taufkerze hat, kann diese gerne mitbringen.

Für alle Kinder unseres "Abenteuerlandes" wird es an diesem Tag ein kleines Tauferinnerungsfest geben. Es beginnt bereits zwei Stunden früher um 10 Uhr in unserem Gemeindehaus. Den Elternbrief für die Kinder des "Abenteuerlandes" gibt es HIER zum Download.

Wir freuen uns gemeinsam mit Dir und allen anderen auf einen richtig schönen Tag!

 

 

 

TV-Berichte über Christopher Schachts Weltreise

Einmal um die Welt - mit ganz wenig Geld

Christopher Schacht, Sohn unseres Pastors Jürgen Schacht, hat das getan, wovon viele andere Menschen träumen: einmal um die Welt zu reisen. Vor über 4 Jahren ist mit nur 50 Euro losgezogen und ist während dieser Zeit nicht nur vielen Abenteuern und Menschen, sondern auch Gott sehr intensiv begegnet.

Viele Zeitungen und TV-Sender haben bisher schon über ihn berichtet. Beim Silvester-Interview der Sendung "So gesehen" war er kürzlich ebenso wie bei der Sendung "DASS!" im NDR zu entdecken. Hier sind die Beiträge in der Mediathek aufgezeichnet:

"So gesehen" (Evangelischer Rundfunk)

"DASS!" (Norddeutscher Rundfunk)

Ihnen und Euch wünschen wir für das neue Jahr ebenso viele schöne, interessante Wege und Entdeckungen mit Gott in Eurem Leben und Alltag!

 

 

Bilderausstellung im Gemeindehaus

"Me(e/h)r se(h)en"!

Vom 12. November 2017 bis 31. Januar 2018 zeigen Marika Fleck und Vera Koenecke ihre vielseitigen maritimen Bilder in unserem Gemeindehaus an der Kreuzkirche!

Die Bilder sind natürlich auch käuflich zu erwerben. Bei Interesse melden Sie sich gerne an unser Kirchenbüro (Tel.: 99 75-0; Email: buero@kreuzkirche.de).

Die Ausstellung wurde mit einer Vernissage nach dem Gottesdienst am 12. November 2017 eröffnet.

 

 

Gedenkstättenfahrt nach Auschwitz und Krakau (Polen)

"Wo war Gott?" 

In Auschwitz sei Gott millionenfach gestorben. So heißt es in einer jüdischen Sichtweise, die im 20. Jahrhundert in der "Theologie nach Auschwitz" begründet ist.

Um der Frage, wie Gott und Menschen solch grausames Leid zulassen konnten und was wir daraus für unseren Glauben und unseren Alltag heute und in Zukunft mitnehmen, veranstalten wir vom 3. bis 9. Dezember 2018 in Kooperation mit dem Ev. Jugendwerk unseres Kirchenkreises Altholstein eine Gedenkstättenfahrt nach Auschwitz sowie ins jüdische Viertel nach Krakau.

Teilnehmen können alle Interessierten ab 16 Jahren; die Platzzahl ist auf 35 begrenzt.

Im Vorfeld wird es einige Termine zur historischen, theologischen sowie auch psychologischen Vorbereitung geben. Hier sind u. a. ein Austausch mit der Jüdischen Gemeinde Bad Segeberg, ein Besuch des Jüdischen Museums Rendsburg sowie des ehem. KZ Neuengamme geplant.

Die Anmeldeformulare werden ca. im März ausliegen. Interessierte können sich bereits jetzt an Diakon Tobias Knöller im Kirchenbüro wenden (Tel.: 04193 / 99 75-0).

 

 

Reaktionen zum internationalen Chorkonzert

"Ein gutes Beispiel deutsch-französischer Freundschaft"

So bezeichnete unser Henstedt-Ulzburger Bürgervorsteher Dr. Dietmar Kahle das internationale Konzert in der vollbesetzten Kreuzkirche, das unsere Kantorei zusammen mit dem Chor "La Pléiade" aus unserer Partnergemeinde in Maurepas aufführte. 

Wir danken unseren französischen Gästen, dem "Freundeskreis Maurepas" sowie der Kommune Henstedt-Ulzburg für alle gemeinsame Planung, Organisation und herzliche Durchführung dieses großartigen, musikalischen Wochenendes und freuen uns, evtl. im Jahr 2019 wieder gemeinsam konzertieren zu können - dann allerdings bei unseren Freunden nach Frankreich.